TECHNOLOGIE
LUMAR

Passiv- und Niedrigenergiehäuser sind interdisziplinär geplante Objekte, in denen Kenntnisse aus dem Bereich der Architektur und des Bauwesens sowie technologische Entwicklung vereint sind.

REFERENZEN



ANMELDUNG FÜR UNSEREN NEWSLETTER:


KONSTRUKTIONSTYP

LUMAR PASSIV PRESTIGE

DÄMMUNG NACH IHRER WAHL

Zellulosefaser

Mineralwolle

405 mm
360 mm
0,106 W/m2k
0,120 W/m2k
TECHNISCHE BESCHREIBUNG

Das Ergebnis der wachsenden Nachfrage nach Passivhäusern ist das optimierte Struktursystem Lumar PASIV PRESTIGE, zertifiziert durch das Passivhaus Institut. Das System wurde aus dem System PRESTIGE und anspruchsvollen Detailen, die für den Bau von Passivhäusern geeignet sind, entwickelt. Mit der eingeblasenen Zellulosedämmung in die Tragholzstruktur sorgen wir für eine gute thermische Stabilität und Schutz vor der Sommerhitze. Mit einer Verlauf der Installationen in der zusätzlich gedämmten Installationsebene sorgen wir für eine ausgezeichnete Luftdichtheit der Konstruktion, die für die Passivhäuser erforderlich ist.

TECHNISCHE DATEN
01Fassadenputz2 mm
02Armiermörtel und Netz3 mm
03Fassadendämmung 140 mm
04Gipsfaserplatte15 mm
05Holzständerkonstruktion160 mm
Wärme- und Schall- dämmung *160 mm
06 Dampfsperre0,2 mm
07Unterkonstruktion aus Holz60 mm
08Mineralische Wärme- und Schalldämmung 60 mm
09Gipsfaserplatte15 mm
10Gipsfaserplatte10 mm

WANDSTÄRKE 405 mm
DÄMMSTOFF 360 mm
Wärmedurchgangskoeffizient durch die Wärmedämmung 0,106 W/m2K
Wärmedurchgangskoeffiezient bei Beachtung des Holzanteils0,120 W/m2K

* zur Wahl Mineral- oder Zellulosedämmung

© Lumar Haus Gmbh, 2014